2022

Brot Manufaktur Gaues insolvent

Die Brot Manufaktur Gaues GmbH („Der echte Gaues“) mit Sitz in Hannover und Standorten in Hannover und Hamburg ist zahlungsunfähig. Am 1. Juli verhandelt das Insolvenzgericht Hannover.

Polizistenmord: Ja, wer wars denn jetzt?

Unerwarteter Prozessauftakt gegen Bäcker Andreas S. (39), der vor rund fünf Monaten eine Polizistin und einen Polizisten auf einer Landstraße bei Kusel erschossen haben soll. Er will aus Notwehr geschossen haben.

Zwischenruf vom ZV zu Minister Heil

Die Ampel-Koalition hab weniger Bürokratie und mehr Digitalisierung versprochen, lasse aber ihren Worten keine Taten folgen, bemängelt der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks.

Neustart muss gelingen

Nach zwei Jahren Corona-Pandemie kämpft sich das Gastgewerbe aus der Krise. Dank der seit April anziehenden Nachfrage wächst bei vielen Betrieben Zuversicht. Der Neustart der Branche werde allerdings erschwert durch die massiv steigenden Kosten und wachsenden Unsicherheiten in Folge des Ukraine-Krieges, meldet der Dehoga.

Bread Summercamp zu gewinnen

Die Akademie des Deutsches Bäckerhandwerk verschenkt 3 x 2 Plätze in längst ausgebuchten Bread Summercamp am 23. und 24. Juli 2022 inklusive Hotel und Shuttle.

Erste Solawi-Bäckerei gegründet

In der Modellregion Goslar ist eine Bäckerei der besonderen Art an den Start gegangen. Nach mehr als einem Jahr Vorbereitung wurde jetzt der Genossenschaftsvertrag der Harz Brot eG unterzeichnet

Bäko sagt dreimal danke

Launiger Abschied für drei langjährige Bäko-Unterstützer, die 2021 aus ihren Ämtern ausschieden: Wolfgang Schäfer als Aufsichtsratsvorsitzender der Bäko-Zentrale, Ulrich Bücker als Aufsichtsrat und Karl-Heinz Hoffmann als Vorstand.