Daniel Schneider

Luca-App

Der Zentralverband spricht sich für den Einsatz der neuen Luca-App aus, um Bäckerei-Cafés eine Öffnungsperspektive zu geben.

Jetzt mitmachen!

Videoclips, geschmückte Filialen und spezielle Brote: Wenn es nach dem Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks geht, dann wird der Tag des Deutschen Brotes auch in Corona-Zeiten für viel Aufmerksamkeit sorgen. So können Sie den Erfolg unterstützen.

AHA-Tüten kommen an

Positives Echo auf die 40 Millionen Brötchentüten, die in den vergangenen Wochen deutschlandweit über die Bäckertresen der deutschen Innungsbäcker gereicht wurden.

Zentralverband warnt vor schärferem Lockdown

Der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks fordert vom Bundeskanzleramt und den Vertreter aller 16 Bundesländer Augenmaß, wenn sie über weitere Corona-Maßnahmen beschließen. Die Betriebe seien jetzt schon stark belastet.

Mit Faltenbeuteln gegen Corona

Innungsbäcker werden ihre Backwaren ab dem 19. Dezember in Tüten mit dem Slogan „Wir backen das. Gemeinsam.“ verpacken und gleichzeitig an die derzeit geltenden AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmasken) erinnern. Die Werbegemeinschaft des Deutschen Bäckerhandwerks organisiert die Aktion. Hier erfahren Sie, wie Sie die Tüten bekommen können.

Hilfen auch für Bäckerei-Cafés

Der Zentralverband kritisiert, dass wenn die Bäckerei-Cafés bei den Novemberhilfen leer ausgehen sollen, obwohl sie wie andere Gastronomen unter dem Lockdown leiden, dass das gegen das Gleichbehandlungsgebot verstoße.