Top-News

Meisterhaft!

Erfolg in Weinheim: 13 Teilnehmer bestanden die Abschlussprüfung zur Verkaufsleiterin bzw. zum Verkaufsleiter – und hatten mächtig Spaß.
Foto: Akademie des Deutschen Bäckerhandwerks

 

Sie sind die besten in diesem Jahr: Isabel Böttinger (Bad Dürkheim), Farina Caspari (Wittingen) und Susanne Lichtenauer (Hauzenberg) schlossen den Verkaufsleiterinnenkurs (VKL) an der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim besonders erfolgreich ab. Insgesamt legten nach knapp vier Monaten Fortbildung in Vollzeit 13 Absolventinnen und Absolventen die Prüfung ab. Sie haben jetzt neben einem fundierten Wissen die Berechtigung, selbst Lehrlinge auszubilden oder sogar ohne Abitur zu studieren.

Die Verkaufsleiterinnen-Ausbildung, die seit 1976 in Weinheim angeboten wird, gilt heute als Meisterschule für Bäckereifachverkäuferinnen. Neben Filialmanagement, Warenpräsentation, Rohstoffkunde, Snackherstellung, Kaffeekompetenz und weiteren fachlichen Themen stehen im VKL-Kurs auch wirtschaftliche und rechtliche Fächer nebst Berufs- und Arbeitspädagogik auf dem Lehrplan. Die abschließenden, staatlich anerkannten Prüfungen führen zum Titel „Geprüfte Verkaufsleiter/innen im Lebensmittelhandwerk HWK“, die als Meisterprüfung für den Verkauf gilt.

Akademie-Direktor Bernd Kütscher (rechts) lobte in einer Feierstunde das große Engagement der Absolventen und appellierte an die Bäckereien, sich für die vielen neuen Impulse aus der Kurszeit offen zu zeigen. Kursprecher Christopher Liebig (hintere Reihe Mitte) hob die gute Prüfungsvorbereitung der Akademie und die starke Gemeinschaft innerhalb des Kurses hervor: „Es war eine einmalige Zeit, die wir alle nicht vergessen werden“.

 

Die nächste VKL Fortbildung beginnt am 19. August 2019. Es sind derzeit noch Plätze verfügbar, alle Informationen dazu finden Sie auf den Seiten der Akademie.