Top-News

Neue Wiesheu-Spitze

Der Ladenbackofen-Spezialist Wiesheu baut seine Geschäftsführung um. Ab dem 1. Juli 2018 setzt sie sich aus Marcus Gansloser (geschäftsführendes Vorstandsmitglied) und Alexander Herz (operative Geschäftsführung) zusammen. Harald Schrode wird als Geschäftsführer die Bereiche Finanzen/Controlling verantworten. Mit Wirkung zum 30. Juni 2018 werden die beiden Geschäftsführer Volker Groos und Dieter Tacke aus dem Unternehmen ausscheiden. „Wir bedanken uns bei beiden für ihre langjährige und engagierte Tätigkeit, mit der sie wesentlich zur erfolgreichen Entwicklung unseres Unternehmens beigetragen haben“, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Die Wiesheu GmbH wurde 1973 von Karlheinz und Marga Wiesheu gegründet. Heute beschäftigt das Unternehmen 500 Mitarbeiter. Großbottwar ist Firmensitz mit Verwaltung und Produktion (Foto), ein zweiter Produktionsstandort befindet sich in Wolfen. Jährlich fertigt Wiesheu mehr als 10.000 Ladenbacköfen. Das Unternehmen verfügt über Landesgesellschaften in Frankreich, Polen und den USA.