Top-News

Bäko-Workshop 2017

Das Programm steht, die Anmeldung ist gestartet: Der 29. Bäko-Workshop findet im westfälischen Münster statt und steht unter dem Dachthema „Essen als soziales Tattoo – Handwerk mit Herz“. Der Titel bezieht sich auf den Trend, dass Werte, die eigene Identität und die Motivation „So will ich sein“ immer stärker in das Essverhalten einfließen. Essen wird zu einem „sozialen Tattoo“. Für die backende Branche verbirgt sich darin Chance und Risiko zugleich. Neben namhaften Referentinnen und Referenten wird der Schauspieler Hannes Jaenicke erwartet.

Der Schauspieler, Bestsellerautor, Dokumentarfilmer und Umweltaktivist Hannes Jaenicke wird zum Thema „Ein Navi im Konsumdschungel“ seine Sicht einer verantwortungsvollen Ernährung darstellen. Zu den Referentinnen und Referenten zählen: Wolf Lotter (Wirtschaftsjounalist), Marlies Gruber (österreichische Ernährungswissenschaftlerin und Geschäftsführerin des „forum.ernährung heute“), Dag Piper (Konsumentenforscher), Prof. Dr. Achim Spiller (Uni Göttingen) und die ehemalige „Herzlichkeitsbeauftragte“ des Hotels Schindlerhof sowie Trainerin Mahsa Amoudadashi (Foto links).

Im Rahmen kurzer Flashlights stellt der 29. Bäko-Workshop Praxisbeispiele von innovativen, kreativen und bisweilen frechen Newcomerbetrieben vor, die ihr Handwerk transparent und unmittelbar erlebbar machen, melden die Organisatoren. Die Betriebe involvieren ihre Kunden mit Herz, Hand und Verstand, erfinden das Bäckerhandwerk neu. Mit dabei ist Bäckermeister und Brot-Sommelier Axel Schmitt.
29. Bäko-Workshop
05. bis 07.11. 2017
Münster.

Alle Info finden Sie hier und dort geht es zur Anmeldung.

Zur Abendveranstaltung geht es ins GOP Varieté Theater Münster.

 

 

 

 

 

Schauspieler, Bestsellerautor, Dokumentarfilmer und Umweltaktivist Hannes Jaenicke spricht zum Thema „Ein Navi im Konsumdschungel“.