Top-News

Bäko regelt Hupe-Nachfolge

Die Bäko-Zentrale eG hat die Nachfolge von Norbert Hupe als geschäftsführendes Vorstandsmitglied und Vorstandssprecher geregelt. Zum 1. Oktober 2020 tritt Stefan Strehle in das Unternehmen ein und wird zum 1. November 2020 geschäftsführendes Vorstandsmitglied und Nachfolger von Hupe als Vorstandssprecher. Zum selben Zeitpunkt rückt Klaus Burger, jahrelanger Geschäftsführer mit der Verantwortung für das Warengeschäft, in den Vorstand nach. Gunter Hahn vervollständigt die dreiköpfige Geschäftsführung.

Diese Entscheidung hat der Aufsichtsrat der Bäko-Zentrale am 4. Dezember 2019 getroffen und einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet. Von den getroffenen Entscheidungen verspricht sich die Bäko „eine weiterhin positive Entwicklung“ des Unternehmens.

Stefan Strehle, seit 2012 Geschäftsführer bei der Firma Bofrost in Straelen, gilt als sehr guter Branchenkenner und war bereits von 2008 bis Anfang 2012 gut vier Jahre für die ehemalige Bäko-Zentrale Nord tätig und dürfte daher vielen aus der Bäko-Organisation und der Branche bekannt.