Top-News

Bäcker for future

Am Klimastreiktag am 20. September werden viele Fridays for future-Demonstratinen erwartet. Foto: Fridays for future

 

Am 20. September ist der dritte weltweite Klimastreiktag geplant. Weltweit werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Parisabkommen und gegen den Klimawandel protestieren. Die Darmstädter Biobäckerei Kaiser unterstützt die Aktion Fridays for future, wie „bionmarkt.de“ berichtet. Der Betrieb mit seinen 17 Filialen kündigte an, bis Ende des Jahres freitags die Netto-Einnahmen in der Stunde von 17 bis 18 Uhr an die Bewegung zu spenden. Über die Aktion informiert die Bäckerei durch Aufsteller auf den Theken, Aufklebern auf den Firmenwagen, mit Plakaten und auf seinen Social Media-Kanälen. Zudem dürfen die Kaiser-Azubis bis Ende des Jahres drei Mal für drei Stunden in der Arbeitszeit an den Friday for future-Streiks teilnehmen.