Top-News

NRW-Klimabäcker

Klimaschutz als Wettbewerbsvorteil: Die NRW-Klimabäcker laden zum Austausch in die Bäckerschule in Olpe. Foto: Effizienz-Agentur NRW

 

Wie können sich Bäckereien im Spannungsfeld des steigenden Wettbewerbs von Mitbewerbern absetzen? Ist Klimaschutz dabei eine lästige Zusatzaufgabe oder ein echter Wettbewerbsvorteil? Über erfolgreiche Strategien und Lösungsansätze informiert die Effizienz-Agentur NRW, das Kompetenzzentrum für Ressourceneffizienz in Nordrhein-Westfalen, im Rahmen des 5. NRW-Klimabäckerei-Treffens am 06. Februar 2019 in den Räumen der Ersten Deutsche Bäckerfachschule in Olpe.

„Ein Schlüssel zur Verbesserung der Marktposition im Bäckerhandwerk ist die Steigerung der Ressourceneffizienz“, sagt Eckart Grundmann, Projektleiter der Effizienz-Agentur NRW. Das senke die Kosten und trage zum Umwelt- und Klimaschutz bei. Vor allem beim Rohstoffeinsatz, aber auch beim Energieverbrauch schlummern große Effizienz- und Einsparpotenziale in den Backstuben. Technische Lösungen aber auch qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter spielen dabei eine wichtige Rolle.

Bäcker, die Interesse an einer Teilnahme haben, wenden sich bitte direkt an di:

Effizienz-Agentur NRW
Eckart Grundmann
Tel. 0251 48 44 96 43
egr@efanrw.de