Leute

Alexander Schmitz

ist seit 1. Januar 2019 neuer Vorstandsvorsitzender der Fritsch Holding AG. Der 50-Jährige löst damit Kirsten Lange an der Führungsspitze der Unternehmensgruppe ab, die diese Funktion vorübergehend seit Juli 2018 übernommen hatte. Sie kehrt zum Jahresende wie geplant in den Aufsichtsrat zurück. Mit Schmitz sei es gelungen, einen ausgewiesenen Experten mit mehr als 20 Jahren Führungserfahrung zu gewinnen.

Seit 1998 war der Maschinenbauingenieur bei der Firma Bosch beschäftigt. In dieser Zeit trug er im Rahmen seiner Tätigkeit sowohl im Bereich der Prozess- und Verpackungstechnik als auch im Bereich Automotive Verantwortung. Die vergangenen vier Jahre verbrachte Schmitz in den USA. Dort leitete er die Bosch Packaging Technology, Inc. in New Richmond im US-Bundesstaat Wisconsin.