Top-News

Erfolg in Valencia

Bei der 47. UIBC Junioren-Weltmeisterschaft in Valencia kämpften 22 junge Bäckerinnen und Bäcker aus elf Nationen in diesem Jahr um den Titel. Die deutsche Mannschaft aus Ivon Schwellenberg und Dominik Hinkelmann holten zwar keinen Platzierung, dafür aber Sonderpreise in den Kategorien Brot und Brötchen. „Wir können sehr stolz auf unser Team sein, dass unseren Anspruch als Brotland Nummer eins unterstrichen hat“, so ZV-Präsident Michael Wippler. Platz eins ging an die Schwedin Pernilla Boström. Den zweiten Platz erkämpfte sich der Franzose Guillaume Caumel. Platz drei errang der Schwede Tintin Larsson. Neben dem schwedischen Team für die beste Gesamtleistung wurde das Team der Türkei als bester Neueinsteiger in den Wettbewerb ausgezeichnet.

Foto: Das deutsche Team nach der Siegerehrung in Valencia.