Top-News

Merkel beißt an

Die Commerzbank hat sie geordert, Coca Cola auch und jetzt hat sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel zugebissen: Bei ihrem Rundgang über die Internationale Handwerksmesse in München machte sie einen Stop beim Keks-Kreator und erhielt dort ihren ganz persönlichen Keks mit Namen. Konditor und Bäckermeister Gregor Johannes Stapper aus Brilon im Sauerland gründete vor 2 Jahren die German Bakery Stapper und bietet seit dem online individuelle Kekse an. Der Kunde kann aus 23 Variationen auswählen, die alle über einen Spruch oder ein Bild verfügen, das als Kontur auf der Keksoberfläche zu sehen ist. Für individuelle Kekse in eckig, rund oder Herzform können eigene Motive hochgeladen werden. 100 Gramm kosten ab 2,65 Euro. Wie er die Konturen auf den Keks bekommt, verrät der Bäcker nicht, der mit seinem Back-Truck auch auf Food-Festivals unterwegs ist.

Merkel mit Keks auf ihrem Twitter-Auftritt. Gute Werbung für den Keks-Kreator.