Top-News

Mehr Konkurrenz

Unter dem Markenamen „Meine Backwelt“ bietet Aldi Süd jetzt ein erweitertes Brot- und Backwarenangebot an, im gewohnt niedrigen Preissegment. Der Discounter nennt es „Manuelles Backen“ und will seine Filialen in den kommenden Jahren sukzessive damit ausrüsten. Neben verschiedenen Brot- und Brötchen-Sorten beinhaltet das Backsystem Convenience-Artikel wie Pizza-Snacks, Geflügelrollen und Käse-Twister sowie süße Gebäcke wie Nuss-Nougar-Croessants, Milka-Muffins und Schokobrötchen. Je nach Standort umfasst das Sortiment bis zu 40 Artikel, die im Laden frisch gebacken werden sollen.

„Mit `Meine Backwelt` reagieren wir auf den Wunsch unserer Kunden nach einem vielfältigen Backwarensortiment, dessen Frische jetzt durch den Blick in den Backraum erlebbar wird“, sagt Lars Klein, stellvertretender Geschäftsführer im Zentraleinkauf und verantwortlich für den Frischebereich. Zudem sorge die offene Auslage der Produkte für mehr Transparenz. Zu dem Konzept „Manuelles Backen“ gehören zudem Brotschneidemaschinen, mit denen sich die Kunden zukünftig das gebackene Brot direkt vor Ort zuschneiden können.

Seit 2016 reagiert Aldi Süd mit verschiedenen Maßnahmen auf die sich wandelnden Kunden- und Marktwünsche. Ein Schwerpunkt liegt auf der Modernisierung der Filialen, der Umsetzung eines wärmeren Ladendesigns mit moderner Einrichtung.