Top-News

Cyberangriff

Die Verwaltung der Bäckerei Hesse in Welschen Ennest war Ziel eines Hackerangriffs, wie die Westfalenpost berichtet. Stundenlang blieben die Bildschirme dunkel. Nichts ging mehr. Die Computer waren mit Codes versehen und die Bäckerei wurde aufgefordert, eine E-Mail an eine bestimmte Adresse zu senden. Seniorchef Reinhard Hesse vermutet einen Gelderpressungsversuch dahinter. Die Produktion sei zum Glück nicht betroffen gewesen, so Hesse weiter, alle 54 Filialen konnten beliefert werden. Nach drei Tagen gelang es der betreuenden IT-Firma, einen Großteil der Daten wieder sichtbar zu machen.

Experten raten grundsätzlich zur Vorsicht bei unbekannten Mailsendern und empfehlen, angehängte Dateien nicht zu öffnen. Zudem sollte bei solchen Cyberangriffen die Polizei benachrichtigt werden.