Top-News

Gute Bühne für Brot

Als einer von 18 Siegern freut sich das Deutsche Brotinstitut über eine Auszeichnung des Handwerkerportals MyHammer. Bei der Auszeichnung der besten Handwerkerseiten des Jahres setzte sich die Webpräsenz des Brotinstitutes als Sieger in der Kategorie Sonstiges durch. „Es macht mich besonders glücklich, dass unsere Webpräsenz so kurz nach Launch bereits eine so große Anerkennung erfährt“, so Bernd Kütscher, Initiator und Geschäftsführer des Deutschen Brotinstitutes.

Die Webseite überzeugte im Publikumsvoting und punktete bei der Fachjury hinsichtlich Design, Inhalt und Benutzerfreundlichkeit. „Mit ihrer hochwertigen, emotionalen und äußerst informativen Aufmachung weckt die Webseite Lust auf Brot“, so die Jury. „Die Fachjury lobte in besonderem Maße die anregenden Inhalte. Wir haben mit dem Deutschen Brotinstitut einen wunderbaren Kommunikationskanal geschaffen, der unserer Brotkultur die Bühne verschafft, die sie seit Langem verdient. Auch die durchschnittliche Verweildauer von rund 13 Minuten spricht dafür, dass wir dem interessierten User die richtigen Inhalte liefern“, kommentierte Kütscher.

Der Gesamtsieger des Wettbewerbs „Handwerkerseite des Jahres 2017“ ist Malermeister Markus Knöppner aus Pohlheim. Mit seiner Seite www.maler-knoepper.de ließ der Betrieb mehr als 2.500 Wettbewerber hinter sich. Publikumssiegerin wurde die Goldschmiedin Anja Leipert mit ihrer Webseite www.leipert-anja.de.

Foto: links Daniel Schneider, Geschäftsführender Vorstand des Deutschen Brotinstituts, mit Susanne Fauck, Kreativberatung, freuen sich über die Auszeichnung Handwerkerseite des Jahres.