Top-News

Verbändegespräch in Bayern

Die Neuordnung der bayerischen Lebensmittelüberwachung werde für das Bäckerhandwerk keine umwälzenden Auswirkungen haben, so der Bayerische Landesinnungsverband des Bäckerhandwerkes nach dem traditionellen Verbändegespräch mit dem Wirtschaftsstaatssekretär. Die bisherige Struktur der Lebensmittelüberwachung werde für die Mehrzahl der handwerklichen Bäckereien erhalten bleiben. Die Belastung der Mittelständler durch die EEG-Umlage sei hingegen nicht mehr hinnehmbar. Daher fordere man eine Reform, die das Handwerk entlaste. Darüber hinaus mahnten die Bäcker Verlässlichkeit bei der Beschäftigung von Flüchtlingen und eine wirtschaftsfreundliche Lösung für den innerstädtischen Verkehr mit Dieselfahrzeugen an.