Top-News

Rendevouz in Paris

Parallel zum Tag des Deutschen Brotes fand in Frankreich in Paris das 22. Brotfest „La fête du pain 2017“ statt. Zu diesem Anlass wurde das Juniorenteam der deutschen Bäckernationalmannschaft vom europäischen Präsidenten der European Confederation of national Bakery and Confectionery Organisations (CEBP), Christian Vabret, nach Paris eingeladen, um dort vor der berühmten Kathedrale Notre Dame typisch deutsche Backwaren herzustellen. Bäcker aus ganz Frankreich kamen dort zusammen, um gemeinsam mit Mitgliedern verschiedener europäischer Nationalmannschaften zu backen.

„Das Brotfest in Frankreich ist mit unserem Tag des Deutschen Brotes vergleichbar“, erzählt der Betreuer des Juniorenteams, Marc Mundri. „In ganz Frankreich finden Aktionen in den Bäckereien statt. Die Verbraucher bekommen Einblicke in die Backstuben und können Brotspezialitäten probieren. Der Festakt auf dem Platz vor der Kathedrale Notre Dame war das diesjährige Highlight. In den großen Zelten, die vor Notre Dame aufgebaut wurden, waren jeden Tag etwa 35 bis 40 Bäcker gleichzeitig an der Arbeit, um für die pro Tag rund 25.000 internationalen Besucher zu backen. Parallel dazu fanden ein Baguette- und ein Croissant-Wettbewerb statt.“

Foto: Das Jugendteam der Bäcker-Nationalmannschaft vor der Kathedrale Notre Dame: v.l. Daniel Plum, Tanja Angstenberger, Dominik Hinkelmann und Betreuer Marc Mundri.