Top-News

Backen mit Zertifikat

Sie sind eine kleine, aber feine Gemeinschaft: Der Verein Die freien Bäcker – Zeit für Verantwortung hat mit der Biobäckerei Beumer & Lutum aus Berlin und Buck’s Backparadies aus Hannover weitere Mitglieder aufgenommen. Bundesweit sind es jetzt rund 40 Betriebe, die sich den Grundsätzen des Vereins verpflichtet haben und ihren Gebäcken während der Produktion Zeit geben, um mehr Geschmack zu bilden.

Während der Veranstaltung Brotzeit in der Markthalle 9 in Berlin-Kreuzberg, bei der Bäckereien aus ganz Deutschland und aus Italien zeigten, wie Produkte handwerklich hergestellt werden, erhielt Beumer & Lutum-Betriebsleiter Joachim Seidel und Backparadies-Inhaber Cord Buck die Bestätigungsurkunden. Zuvor waren beide Unternehmen von einem unabhängigen Institut zertifiziert worden.

Engagierte Getreidezüchter, Bäcker und Müller zeigten in der historischen Markthalle, wie durch Verwendung bester Rohstoffe und den sorgfältigen Umgang mit diesen sowie durch handwerkliche Fähig- und Fertigkeiten qualitativ hochwertiges Brot entsteht. Die gläserne Schaubackstube lud Besucher dazu ein, engagierten Bäckern und Bäckerinnen über die Schulter zu schauen und dabei gezielt Fragen zu stellen.

Foto: Backen mit Zertifikat: Joachim Seidel (Bäckerei Beumer & Lutum), Anke Kähler (Vorsitzende des Vereins Die Freien Bäcker) , Cord Buck (Bäckerei Buck’s Backparadies) und Olaf Bauermann (IGV, Institut für Getreideverarbeitung GmbH) .

 

 

 

Handwerklich gefertigt: Stand von Sironi – Il pane de Milano.

 

 

 

 

Außergewöhnliche Form: Ein Carrot-Ingwer-Cake.

 

Quelle: Töpfer (2), PR (1)