Top-News

Karlchens erweitert

Das Familienunternehmen Karlchens Backstube aus Löhne will die Produktion am Unternehmenssitz um 1.400 Quadratmeter erweitern. Baubeginn soll im April 2017 sein. Den Anbau werde man für die Optimierung der Produktionsabläufe nutzen, sagte Karsten Krüger der „Neuen Westfälischen“, der den Betrieb zusammen mit seiner Schwester Simone Böhne führt. Dazu kämen drei weitere Ziele: Steigerung der Qualität, Verbesserung der Hygiene, Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter durch größere und schönere Sozialräume. Zudem wolle man eine Hygiene-Schleuse einführen – ein Thema, das in Zukunft sicher an Bedeutung gewinnen werde.

Karlchens Backstube beschäftigt mehr als 450 Mitarbeiter. Ende 2013 übernahm man die Bäckerei Dröge mit 24 Filialen im Kreis Lippe. Anfang Februar wurden Pläne bekannt, dass Karlchens zwölf Filialen der insolventen Bäckerei Zimmer (Bäckerjungen) übernimmt.