Top-News

Ankerbrot kauft sich ein

Österreichs größter Bäckereifilialist Ankerbrot aus Wien beteiligt sich mit 65 Prozent an der niederösterreichischen Bäckerei Linauer & Wagner „Backstuben“ aus Lichtenwörth – vorausgesetzt die Wettbewerbsbehörden stimmen zu. Ziel sei, der weitere Ausbau der „Kompetenz im Bereich des traditionellen, hochqualitativen Bäckerhandwerk“, so die Unternehmen in einer gemeinsamen Mitteilung. Die Kompetenzen der beiden Unternehmen ergänzen einander und somit können wir gemeinsam noch besser auf die Bedürfnisse des Marktes eingehen“, sagt Mag. Bernhard Angel, Vorstand der Ankerbrot AG.

Filial- und Firmenkunden beider Unternehmen könnten sich künftig über ein breiteres Sortiment freuen. Durch die Zusammenarbeit würden beide Produktionsstandorte gestärkt. „Die Beteiligung von Ankerbrot an unserem Unternehmen ist eine Investition in die Zukunft von Linauer & Wagner und sichert den Standort sowie die Nachfolgeregelung unseres Hauses“, sagte Bäckermeister Karl Linauer. „Zukünftig können alle Kunden in der Region unsere Qualitätsprodukte auch in den Anker-Filialen kaufen.“ Alle Filialen von Ankerbrot und Linauer & Wagner werden unverändert unter der jeweiligen Marke weitergeführt.

Die Bäckerei Linauer & Wagner umfasst 19 Standorte und beschäftigt 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben dem Verkauf in den Filialen beliefert die Bäckerei den österreichischen Handel, die Gastronomie und Privatkunden. Die Ankerbrot AG betreibt 108 Filialen mit Schwerpunkt Wien und beschäftigt 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Betrieb beliefert die eigenen Filialen und den Handel in ganz Österreich.

Foto: Ankerbrot AG