Top-News

250 Jahre Sternenbäck

Es war im Jahr 1766 als der erste „Sternenbäcker“ Johannes Adam Bumiller, damals noch mit einem „i“ im Namen, den Grundstein für den Betrieb legte. Seitdem konnte die Bäckertradition stets vom Vater auf den Sohn übertragen werden. In den 1990er Jahren übernahm der heutige Geschäftsleiter Gerhard Bumüller jun. den Betrieb, den er nun gemeinsam mit seiner Schwester Beate Roser und seinem Cousin Albert Bumüller führt.

Das gesamte Jubiläumsjahr über feiert die Sternenbäck-Familie zu der heute vier Backbetriebe und 320 Filialen gehören mit Aktionen an allen Standorten in Baden-Württemberg, Brandenburg, Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Eine gut aufbereitete Jubiläumsbroschüre erzählt in Wort und Bild die langjährige Tradition des Betriebes – und auch die 10. Generation steht bei Sternenbäck bereits in den Startlöchern.

Foto: Mit viel Liebe zum Handwerk und zur Tradition: von links Gerhard Bumüller, Beate Roser und Albert Bumüller.