Top-News

Rosenbrot für Caritas

Bäcker aus der Region Osnabrück, der Grafschaft Bentheim und dem Emsland machen dem Caritasverband im Bistum Osnabrück ein besonderes Geschenk zum 100-jährigen Bestehen: Sie backen ein speziell entwickeltes Chia-Dreikorn-Brot – das „Rosen-Brot“ und von jedem verkauften Brot gehen 0,50 Euro an die Flüchtlingshilfe der Caritas.

Höhepunkt der Aktion wird das „Rosen-Brot-Event“, das am 10. September auf dem Osnabrücker Domplatz stattfinden wird. Mit einem bunten Mix aus Musik, Informationen und Tanz stellen die Bäcker und die Caritas das „Rosen-Brot“ und die Hilfe der Caritas für Flüchtlinge und andere Menschen in Not vor.

Der Name des Rosen-Brotes erinnert an die Geschichte der Heiligen Elisabeth, die gegen den Willen ihres Mannes die Armen ihrer Stadt mit Brot versorgt. Als ihr Mann sie zur Rede stellte und den Inhalt ihres Korbs kontrollieren wollte, um sie dann hart zu bestrafen, fanden sich in den Korb nur Rosen. Die Heilige Elisabeth ist eine der Schutzheiligen der Caritas.