Top-News

Treifs neues Kundencenter

Nach knapp eineinhalb-jähriger Bauzeit wurde das neue Kundencenter des Maschinenherstellers in Oberlahr mit 250 Gästen feierlich eröffnet worden. In dem zweistöckigen Gebäude mit einer Gesamtfläche von rund 4.000 Quadratmetern können Besucher das breite Spektrum der Lebensmittelschneidtechnik begutachten. Rund sechs Millionen hat Treif in den Neubau investiert. Weitere 750.00 flossen in den Umbau des bestehenden Firmengebäudes.

Ein besonders Highlight ist die gläserne Fertigung, in der Besucher durch Glasfronten die Arbeitsprozesse verfolgen können. Die Erweiterung des Firmengebäudes war nach Angaben des Unternehmens aufgrund des enormen Wachstums in den vergangenen Jahren notwendig geworden. Heute arbeiten rund 420 Mitarbeiter bei Treif, davon 37 Auszubildende.

Das neue Gebäude wurde unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit geplant und gebaut. Die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach erzeugt 50 Prozent des Stroms, den das Unternehmen verbraucht. Das gesamte Lichtkonzept basiert auf LED-Technik.

Für zukünftige Expansionsschritte hat das Unternehmen angrenzende Flächen von etwa drei Hektar bereits angekauft.