Top-News

Das „Markenhaus“

Einen Verkaufstresen gibt es in der neu eröffneten Filiale von Bäckerei Lechtermann in Bielefeld nicht mehr. Stattdessen begleiten die Verkäuferinnen die Kunden durch den Verkaufsraum und stehen ihnen bei der Brotauswahl beratend zur Seite, wie die „Neue Westfälische“ berichtet. „Markenhaus“ nennen die Bäckermeister Hanno Lechtermann und Geschäftsführer Thomas Pollmeier das neue Konzept, das deutschlandweit das erste sei.

In der angeschlossenen Backstube dürfen Kunden sogar spezielle Wünsche äußern, wie ihr Brot und ihre Brötchen aussehen sollen. „Zeit ist gleich Qualität“, sagte Pollmeier im Interview. Das gelte für das lang ausgereifte Brot wie für die Betreuung der Kunden.