Top-News

Bayerns Tarifverhandlungen

Die erste Schlichtungsrunde in den Tarifverhandlungen im bayerischen Bäckerhandwerk ist ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Mit dem Manteltarifvertrag, dem Tarifvertrag über eine tarifliche Altersvorsorge sowie dem Lohn- und Gehaltstarifvertrag liegt ein Paket auf dem Verhandlungstisch, welches nach Aussage von Landesinnungsmeister Heinz Hoffmann, Verhandlungsführer der Arbeitgeberseite, nicht leicht zu handeln ist. „Es wird schwierig, aber nicht unmöglich,“ so Hoffmann. Am 1. April werden die Tarifverhandlungen fortgesetzt.