Top-News

Riesenstollen ist fertig

Zu guter Letzt wird der Riesenstollen noch einmal gebuttert und mit Puderzucker bestäubt: Der Weißclown und Clown Luigi vom Dresdner Weihnachts-Circus helfen dem Stollenmädchen Veronika Weber beim Zuckern des Dresdner Riesenstollens. Foto: Schutzverband Dresdner Stollen e. V./Michael Schmidt

 

 

Die Dresdner Stollenbäcker haben zusammen mit zwei Clowns des Dresdner Weihnachts-Circus den Riesenstollen für das 26. Dresdner Stollenfest zusammengesetzt. In mehreren Stunden Arbeit haben die Stollenbäcker und das 25. Dresdner Stollenmädchen Veronika Weber aus Hunderten Stollenplatten einen tonnenschweren Giganten zusammengesetzt. „All das ist nur möglich durch perfektes Teamwork“, betont Andreas Wippler, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Schutzverbandes. „In diesem Jahr haben 63 Mitgliedsbetriebe in den vergangenen Wochen Stollenplatten gebacken. Und dass wir heute wieder vor einem neuen Riesenstollen stehen, ist dem engagierten Einsatz zahlreicher Bäcker und Konditoren und den Mitgliedern des Bäckerfachvereins zu verdanken, die uns jedes Jahr aufs Neue beim Zusammensetzen helfen. Und das, obwohl wir alle gerade in der heißen Stollenzeit stecken. Das ist Leidenschaft pur!“

„In diesem Jahr unterstützen wir den Ambulanten Kinderund Jugendhospizdienst Dresden. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer leisten eine unglaublich wichtige Arbeit für Familien.“ Der Ambulante Kinderund Jugendhospizdienst Dresden begleitet Kinder und Jugendliche mit einer lebensverkürzenden Erkrankung und deren Familien in ihrem Zuhause“, fügt Weippler an.