Top-News

Bewerbungsfrist gestartet

Jetzt bis zum 31. Mai 2019 für den Zacharias-Preis 2019 bewerben!

 

Der renommierte Branchenpreis wird in diesem Jahr zum 30. Mal verliehen. Der Zacharias-Preis zeichnet Bäckereien aus, die sich mit kreativen Marketingideen und engagierter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in besonderer Weise um das Image handwerklich hergestellter Backwaren verdient gemacht haben. Bis zum 31. Mai können Handwerksbäcker und Konditoren die Chance nutzen, mit ihren zukunftsweisenden Marketing- und PR-Konzepten am Wettbewerb teilzunehmen.

Die Bewerbungsunterlagen bitte an:
CSM Deutschland GmbH
Zacharias-Jury
Kennwort: „Zacharias-Preis 2019“
Mainzer Straße 152-160
55411 Bingen am Rhein.

Einsendeschluss ist der 31. Mai 2019.

Grundlage jeder Bewerbung ist der Bewerbungsbogen, der hier zum Herunterladen bereitsteht. Zusätzlich sollten die Bewerber in einer Bewerbungsmappe zeigen, mit welchen neuen, herausragenden Aktivitäten sie sich in der Saison 2018/19 für handwerkliche Backwaren engagiert haben und welche Erfolge sie verbuchen konnten. Die Bewerbungsmappe darf gern digitalisiert auf einem Datenträger eingereicht werden. Die Bewertung der Einsendungen erfolgt durch eine Fachjury.

Bewerben lohnt sich: Die drei besten Backbetriebe, Konditoreien, Innungen oder Verbände werden mit der Bronze-Statue „Zacharias-Preis 2019“ im Rahmen einer Jubiläums-Gala zur 30. Verleihung am 19. September in Stuttgart ausgezeichnet. Aber nicht nur die Sieger werden belohnt, auch die Finalisten: Alle Teilnehmer, die den Sprung in die Finalrunde und die Plätze vier bis zehn erreichen, können sich über lokale Ehrungen und den Zacharias-Finalistenpreis freuen, eine kleine Version der Zacharias-Bronze-Statue. Darüber hinaus erhalten alle Bewerber eine Teilnahmeurkunde, die sie werblich nutzen können.