Top-News

Ideen gesucht

Der Bundespreis 2019 „Zu gut für die Tonne!“ sucht innovative Ideen, um das Wegwerfen von Brot und Backwaren zu reduzieren.

 

Das Ziel der Vereinten Nationen lautet: Die Lebensmittelabfälle bis 2030 zu halbieren. Mit dem „Zu gut für die Tonne!“-Bundespreis zeichnet das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zum vierten Mal herausragende Projekte aus, die dazu beitragen Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. Teilnehmen können Unternehmen, Verbände, Vereine, Kommunen, Forschungseinrichtungen ebenso wie Einzelpersonen.

Ob Brotbier, Tafel-Theater, Foodsharing, Lebensmittelretter-Tour – die Möglichkeiten sind vielfältig. Gefragt sind Konzepte für einen verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln und Projekte, die dazu beitragen, Abfall zu reduzieren. Jetzt mitmachen! Alle Info zum Bundespreis und allerlei Informationen rund ums Thema sind hier übersichtlich zusammengestellt.