Top-News

10 Jahre Tütenkampagne

Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen und Mädchen: Hamburger Aktionstage 22. bis 25. November 2018. Foto: Arbeitskreis gegen Gewalt an Frauen und Mädchen Hamburg

 

Bereits zum zehnten Mal startet die Bäckerinnung Hamburg am 22. November 2918 die Brötchentütenkampagne gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Die teilnehmenden Innungsbäckereien geben an den vier Aktionstagen rund 40.000 Brötchentüten aus mit der Botschaft „Gewalt kommt nicht in die Tüte“. Begleitet wird die Initiative mit Bischöfin Kirsten Fehrs als Schirmherrin, von Plakaten, Infoscreens in U- und S-Bahnen sowie zwei großen LED-Boards auf der Hamburger Reeperbahn.

Die Zahlen zum Hintergrund: Jede vierte Frau in Deutschland erlebt mindestens einmal körperliche und sexualisierte Gewalt. In Hamburg meldeten sich 2017 mehr als 5.700 betroffene Frauen und Kinder bei den Beratungs- und Schutzeinrichtungen.