Top-News

Getreidefelder brennen

Laut der Ernteschätzungen werden die Getreidemengen in diesem Jahr durch fehlenden Regen sowieso schon unterdurchschnittlich ausfallen. Nun kommt ein weiterer Aspekt hinzu. Bundesweit geraten in diesen Tagen bei der vorzeitigen Ernte die allzu trockenen Felder in Brand. Viele Hektar Getreide gehen verloren und die Löscharbeiten sind durch Funkenflug und Windböen extrem schwierig. Nach Angaben der Polizei wurden viele Brände durch Funkenflug ausgelöst, wie der NDR berichtet. Ein einzelner Stein im Mähwerk würde derzeit ausreichen, um ein Feuer zu entfachen. Bauern sind dazu angehalten, Wasser und einen Pflug bereitzuhalten.