Top-News

Gesundheitsförderung

Nach einer Bronzeauszeichnung im Jahr 2015 ist die Achim Lohner GmbH aus Polch nun von der AOK für ihr Gesundheitsmanagement mit Silber zertifiziert worden. AOK Bezirksgeschäftsführer Christoph Loersch betonte die innovativen Ideen des Unternehmens, um die Gesundheitsthemen in den bestehenden dezentralen Strukturen in jedem Fachgeschäft zu platzieren. „Dies bringt natürlich noch einmal einen erheblichen Mehraufwand mit sich, da die bekannten Vorgehensmuster in der betrieblichen Gesundheitsförderung im Normalfall auf zentrale Strukturen abzielen.“, so Loersch. Nächstes Ziel für das Lohner-Team ist jetzt die Goldzertifizierung.

„Gesundheitsförderung für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess“, sagte Helmut Moll bei der Zertifikatsübergabe. „Die Silberzertifizierung zeigt uns, dass wir uns in die richtige Richtung weiterentwickeln.“ Geschäftsführerkollege Jürgen Lamparter ergänzte: „Bei unseren Produkten legen wir höchste Qualitätsstandards an, dann sollte das auch bei der innerbetrieblichen Gesundheitsförderung gelten.“

Foto: Helmut Moll, Geschäftsführung Lohner, Christoph Loersch, AOK Bezirksgeschäftsführer, Milena Nimrich, Qualitätssicherung Lohner, Werner Blasweiler, Betrieblicher Gesundheitsmanager AOK und Jürgen Lamparter, Geschäftsführung Lohner.