Top-News

Testkauf sorgt für Ärger

Eine Verkäuferin der Bäckerei Brinkhege in Bissendorf fiel bei einem Testkauf in ihrer Filiale derart negativ auf, dass sie dafür abgemahnt wurde, wie die „Neue Osnabrücker Zeitung“ berichtet. Die Betroffene hat dagegen geklagt und verlangt ein Schmerzensgeld. Sie fordert, „heimliche Testkäufe in Zukunft zu unterlassen“, da sie „einen unverhältnismäßigen Eingriff in das Persönlichkeitsrecht“ darstellten.

Die Klägerin ist nach Aussage ihres Anwaltes seit dem Vorfall arbeitsunfähig erkrankt. Testkäufe seien ein wichtiger Teil der Qualitätskontrolle, sagt Chefin Heike Brinkhege dazu. 2015 wurde das Unternehmen für das soziale Engagement ausgezeichnet. Man darf gespannt sein, wer nach dem Termin beim Osnabrücker Arbeitsgericht die kleineren Brötchen backt.

Foto: ZV des Deutschen Bäckerhandwerks e.V., Fotograf: Darius Ramazani