Top-News

Leitlinien Abfallvermeidung

Sechs Handwerksbäckereien aus Nordrhein-Westfalen, darunter Der gute Bäcker H. Krimphove und die cibaria Vollkornbäckerei haben mitgemacht beim Projekt „LAV – Lebensmittel Abfall Vermeiden“ der Fachhochschule Münster. Das Ziel: Verluste von Rohwaren in der Produktion und fertigen Produkten im Verkauf zu verringern. Das Ergebnis ist eine umfangreiche Website, mit praxisnahen Hilfen in Form von kostenlosen du frei zugänglichen Instrumenten.

„Neben handwerklicher Premiumqualität, Regionalität und Nachhaltigkeit hat die Vermeidung von Lebensmittelverlusten seit jeher einen festen Platz in unserer Firmenphilosophie“ sagt Bäckermeister Georg Krimphove von der gleichnamigen Bäckerei in Münster. „Somit haben wir gerne und mit großem Interesse an diesem tollen Projekt mitgewirkt. Viele der wertvollen Erkenntnisse können wir sehr gut bei unserer täglichen Arbeit nutzen und sie helfen uns direkt, unnötige Lebensmittelverluste zu vermeiden.“

Ein Team um Prof. Dr. Guido Ritter von der FH Münster hat die Plattform in dem Forschungsprojekt „Verluste in der Lebensmittelbranche vermeiden: Forschungstransfer in die KMU-Praxis“ entwickelt. Ein wesentlicher Bestandteil des Projekts ist die Übertragung von Know-how in die Unternehmen. „Wir wollten eine bedarfsgerechte Plattform schaffen, die in der Praxis auch angewendet wird. Deshalb haben wir Unternehmen bei der Entwicklung einbezogen“, erklärt Ritter.

Er und sein Team haben mehr als 500 internationale Instrumente recherchiert und einzeln bewertet. Die praxistauglichsten Lösungen haben die Wissenschaftler nach verschiedenen Branchen und Handlungsfeldern systematisiert und bereitgestellt. Eine Plattform, die spezifische Instrumente für diese Anwendergruppen und Themenschwerpunkte auf einer Website bündelt, hat es bisher noch nicht gegeben. „Das wollten wir ändern. LAV soll Unternehmen dabei unterstützen, eigenständig ein passendes Konzept zu entwickeln, um Lebensmittelverluste zu reduzieren“, so Linda Niepagenkemper, die das Forschungsprojekt koordiniert.

Zur LAV-Website geht es hier. Den spezifischen Leitfaden für Brot- und Backwaren finden Sie hier.