Top-News

Klimabäckerei Troll

Die Öko-Bäckerei Troll in Essen-Werden hat zusammen mit der Effizienz-Agentur NRW ihre CO2-Emmisionen bilanziert. Die Zahlen belegen den sogenannten ökologischen Fußabdruck von jedem Produkt. „Die Ergebnisse zeigen uns, dass wir durch eine effiziente Nutzung von Rohstoffen und Energie den CO2-Ausstoß maßgeblich reduzieren können“, sagte Bäckermeister Thomas Lang (Foto).

Mögliche Maßnahmen seien eine bessere Nutzung der Abwärme, effizientere Öfen, eine optimierte Logistik. Diese Schritte will Lang in Kürze angehen. Sein Ziel ist eine möglichst klimaschonende Bäckerei. Mehr Info erhalten Sie bei Thomas Lang und der Effizienzagentur.