Top-News

Bäko-Workshop 2016

Der Mensch und die Digitalisierung – unter diesem Motto steht der 28. Bäko-Workshop 2016 (06. – 08.11.2016) im Congress Centrum in Würzburg. Viele namhafte Referenten kommen zu ausgesuchten Themen auf die Bühne und präsentieren Wissenswertes aus der Branche, diskutieren praktische und wissenschaftliche Ansätze und zeigen neue Wege des unternehmenspolitischen Handelns auf. Mit dabei sein wird auch ARD-Kultreporter Alfons, der eigens für den Bäko-Workshop eine Straßenumfrage machen wird. „In Würzburg spannen wir eine Brücke zwischen der Vergangenheit und den Gegenwarts- und Zukunftsthemen der Backbranche rund um die Digitalisierung unserer Welt“, so Holger Knieling, geschäftsführender Vorstand der Bäko-Zentrale Süddeutschland eG.

„Die ‚Schnittstelle Mensch’ in den backenden Betrieben steht vor großen Herausforderungen, denn es gilt zu klären wie Handwerk und Digitalisierung zusammen passen.“ Die Digitalisierung der Welt schreite voran, erfasse und verändere alle Arbeits- und Lebensbereiche: Backen, Posten und Bloggen zählen heute gleichermaßen zu den Aufgaben einer Bäckerei 4.0, die up to date ihre Kunden via Facebook, Twitter, App und Co erreichen will, um auch morgen Brot zu verkaufen. Die Einstellung der Kühlanlage werde via Smartphone kontrolliert, vom Warenwirtschaftssystem über die Ofensteuerung bis hin zur Ladenkasse lasse sich die Betriebstechnik digital steuern. Der bargeldlose Einkauf stehe vor der Tür.

Der Marketingslogan „Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit“, scheint aktueller denn je: Innovatives Denken, neue Perspektiven und Visionen werden zum Über-Lebenselixier. Doch die Anwendung neuer Technologien in der Unternehmenskommunikation allein ist kein Allheilmittel für ein gutes Geschäft.

Weitere Infos, alle Details zu den Referenten und die Anmeldung finden Sie hier.