Top-News

Medaillenregen

Mit 28 Goldmedaillen und einer Silbermedaille siegte die Bäckerei Reichl GmbH aus St. Marien in Oberösterreich beim 17. Internationalen Brotwettbewerb. Der Bäcker Ruetz aus Kematen landete auf Platz zwei. Rund 1.300 Brote, Gebäcke, Feingebäcke und Schaustücke wurden eingereicht und von der Jury bewertet. Die insgesamt 89 Teilnehmer kamen aus Österreich, Ungarn, Italien und Schweden. Die 20 besten Teilnehmer präsentierten sich auf der Frühjahrsmesse der Bäko in Linz.

Der Wettbewerb wurde veranstaltet von der Bundesinnung der Lebensmittelgewerbe und der Lebensmittelakademie des Österreichischen Gewerbes in Kooperation mit der Bäko Österreich.