Tipp

Ostergebäcke ohne Käfig-Ei

Verwenden Sie Eier aus Freilandhaltung? Dann ist die Osterzeit eine ideale Gelegenheit, auf diese Tatsache aufmerksam zu machen, die Tierfreunden wichtig ist. Denn der Osterzeit steht das Ei als Lebensmittel im Fokus; auch Osterzopf und Osterlämmchen enthalten Ei. Wenn Sie also „glückliche“ Eier verwenden, so machen Sie noch schnell vor Ostern durch eine Presseinfo darauf aufmerksam. Genau das hat Kaisers Gute Backstube aus Ehrenkirchen gerade getan – und dabei betont, dass man mit einem regionalen Familienunternehmen zusammenarbeitet, dem Geflügelhof Zapf. Unser Foto zeigt die zwei Geschäftsführer Gottfried Faller von Kaisers Guter Backstube (links) und Martin Zapf.