Top-News

Bäcker helfen Flüchtlingen

Die Möglichkeiten zu helfen sind unbegrenzt wie diese Beispiele zeigen: Bäckerei Grobe aus Dortmund unterstützt Veranstaltungen zugunsten von Flüchtlingen kostenlos mit Brötchen. Schilder in den Schaufenstern der 50 Filialen weisen darauf hin.
Zehn Bäckereien im schweizerischen St. Gallen bieten Flüchtlingen im Rahmen des „Bäckereigehilfenprojektes“ eine halbjährige Qualifikation zu Bäckereigehilfen an. Bäckerei Hesse in Kirchhundem lud eine Gruppe Flüchtlinge in seine Backstubentür ein, die an einem Deutschkurs teilnahmen. Gemeinsam probierte man die neu erworbenen Sprachkenntnisse beim Teigkneten und Brötchenbacken aus.