Tipp

Marketing-Tipp der Woche: Der Kunde als Gast

Sie bleiben mit dem Kunden auf Augenhöhe und
 haben die angenehme Aufgabe, ihn zu 
verwöhnen. Das kennt jeder Gastgeber: vorher putzen, den Tisch schön decken (bzw. tolle Präsentation in Theke und Brotregal), sich gut kleiden, den Gast herzlich begrüßen … Selbst der Zusatzverkauf, der vielen Verkäuferinnen Probleme macht, passt ins Bild: Man bietet ja auch dem Gast etwas zu essen und zu trinken an. So falle es gar nicht mehr so schwer, sagt Gudrun Möricke, Schulungsleiterin bei Wolf Butterback, Probierstücke über die Theke zu reichen mit Worten wie „Wir haben ein Weihnachtsbrot, das schmeckt so klasse“ oder im Snackverkauf zu fragen „Möchten Sie noch etwas zu trinken dazu? Etwas Warmes oder etwas Kaltes?“
.