Tipp

Ideen rund um die Firmentasche

Mit ihrer knallroten Farbe und dem gelben Firmenlogo sind sie auf der Straße sofort wiederzuerkennen. Und sie bieten sich für Folgeaktionen an. So hat Hieber zwei Wochen lang vor Weihnachten jedem, der mit seiner roten Tasche zum Einkaufen kam, ein Brötchen geschenkt. Dann liefen noch mehr Menschen mit der Firmenwerbung spazieren. Tipp: Alternativ zum Verschenken können Sie die Taschen auch mit Backwaren füllen (zum Beispiel ein Brot, fünf Brötchen, drei Plunderteilchen) und zum Paketpreis verkaufen. Ein solches Angebot ist besonders für Events und Filialeröffnungen geeignet.