Top-News

Die Tatort-Torte

Bäckerin Mane Essmann mit „Tatort“-Kommissar Thiel alias Axel Prahl. Foto: Bäckerei Essmann

 

Zum letzten Drehtag des Münster-„Tatorts“ überraschte Bäckerin Mane Essmann von der gleichnamigen Bäckerei Essmann in Nordwalde das Filmteam mit einer Torte der Extraklasse: quadratisch, blau, mit Fondant-Messer, roten „Bluts“tropfen und mit dem typischen Fadenkreuz, das im Vorspann der sonntäglichen Krimiserie zu sehen ist. Mit der Idee war Essmann nicht nur ein Platz in der Lokalzeitung sicher, als großer Tatort-Fan traf sie auch die beiden Kommissare Axel Prahl und Jan Josef Liefers, wie die Westfälischen Nachrichten berichten. „Das war wirklich ein Glücksfall. Man weiß ja nie, ob die gerade in der Maske stecken oder erst am nächsten Tag wieder da sind“, so Essmann.

Da Bäckerei Essmann Brötchenlieferantin fürs Filmcatering ist, durfte Essmann direkt an den Set. Wie es der Zufall wollte, holte sich Kommissar Börne alias Jan Josef Liefers gerade einen Kaffee. Essmann sprach ihn einfach an und übergab ihm die Torte. „Er war total nett aufgeschlossen und unkompliziert“, erzählte Essmann. Als sie ihn fragte, ob man zusammen ein Foto machen könne, habe er sie direkt in den Arm genommen. Seine Begeisterung über das Geschenk zeigte Liefers mit einem Video auf Facebook. Auch Kommissar Thiel alias Axel Prahl stieß kurz darauf dazu und war ebenso begeistert von der Torte wie ein Schauspielkollege. Essmanns Fazit: „Ich war überrascht, dass beide so aufgeschlossen waren. Das war schon toll.“