Top-News

Prominente Hilfe

Das 25. Dresdner Stollenmädchen Lina Trepte und Tortenexpertin Betty beim Zusammenbau des Riesenstollens. Foto: Schutzverbandes Dresdner Stollen e. V.

 

Die Dresdner Stollenbäcker bekamen zum Zusammenbau des Jubiläums-Riesenstollens für das 25. Dresdner Stollenfest (8. Dezember 2018) Unterstützung von Konditorin Bettina „Betty“ Schliephake-Burchardt, bekannt aus der SAT1-Show „Das große Backen“. „Weihnachten ohne Dresdner Christstollen ist für mich undenkbar. Natürlich gibt es unzählige Adventsgebäcke, aber der Stollen aus Dresden ist mir mit Abstand das liebste“, sagt Tortenexpertin Betty. Gemeinsam mit Stollenmädchen Lina Trepte, zahlreichen Dresdner Stollenbäckern und unter Anleitung des Bäckerfachvereins Dresden entstand am Sonntag bereits seit dem Morgengrauen der Jubiläums-Striezel – Schicht für Schicht wurde er tonnenschwer aufgestapelt.

Mehr als 60 der 125 Mitgliedsbetriebe des Schutzverbandes Dresdner Stollen e. V. hatten sich in den vergangenen Wochen am Backen der süßen Bausteine beteiligt. Jeweils acht Kilo bringen die 40 mal 60 Zentimeter großen Platten auf die Waage, in denen zusammen rund eine Millionen Sultaninen, 1.350 Kilogramm Mehl, 830 Kilogramm Butter sowie 310 Kilogramm Zucker verbacken wurden.

Als kleine Einstimmung auf das Stollen-Fest sei Ihnen der Film auf der Website der Dresdner Stollenbäcker empfohlen. Der beweist, vergangenes Jahr um diese Zeit fielen erste Schneeflocken!