Top-News

Spende für Retter

Vandemoortele und die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) – das gehört seit vielen Jahren zusammen. Jetzt hat das Unternehmen sein Engagement erneuert. Robert Maaßen, Country Commercial Manager von Vandemoortele Deutschland, überreichte an Bord des Seenotrettungskreuzers Berlin im Hamburger Hafen einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro an Michael Müller, Vormann (Schiffsführer) auf dem Schiff. „Der Spendenbetrag von Vandemoortele fließt in den Bau eines neuen Seenotrettungskreuzers der 28m-Klasse ein“, sagt Ralf Krogmann, Leiter der DGzRS-Repräsentanz in Hamburg.

„Die Selbstverständlichkeit, mit der die Seenotretter ihrer alltäglichen Arbeit nachgehen, sich selbst in Gefahr begeben, um andere Menschen zu retten, ist beeindruckend“ sagt Robert Maaßen. „Unser Engagement für die Seenotretter ist ein fester Bestandteil der sozialen Unternehmenskultur bei Vandemoortele.“

Die Arbeit der Seenotretter wird ausschließlich über Spenden und freiwillige Zuwendungen finanziert. Wer die Arbeit unterstützen will, kann das auch online tun: https://www.seenotretter.de/wie-sie-uns-helfen/

Foto: Vandemoortele