Top-News

Snacks mit Heuschrecken

„Grillen, Heuschrecken & Co“ heißt das neue Gourmet-Kochbuch rund um das Thema Insektenessen. Auch Foodtrendexpertin Hanni Rützler ist darin mit einem Beitrag vertreten. Zusammen mit dem Autor Christian Bärtsch stellt sie das Kochbuch im Dezember in ihrem Wiener futurefoodstudio vor.

Das Werk „bietet grundlegende Informationen rund ums Thema Insektenessen und zahlreiche Rezepte sowohl für die Alltagsküche als auch für die anspruchsvolle Küche, die von der jungen Schweizer Kochelite beigesteuert wurden“. Dass der Verzehr von Grillen, Heuschrecken und Co. unter ökologischen und tierethischen Aspekten eine sinnvolle Perspektive für die Welternährung darstelle, sei unbestritten, heißt es in der Pressemitteilung. Insekten seien wertvolle Proteinlieferanten. Weltweit würden zwei Milliarden Menschen regelmäßig Insekten essen. Das Kochbuch wolle zeigen, dass Insektengenuss auch spannende kulinarische Optionen eröffnet. Ergänzt wird die Buchpräsentation von einem „Insektenkochkurs“ für den man sich unter www.insektenessen.at anmelden kann.

“Grillen, Heuschrecken & Co.”, Christian Bärtsch und Adrian Kessler, AT Verlag, 2016, 29,95 Euro.

Foto: www.essento.ch