Tipp

Wirkung mit wenig Ware

Gegen Nachmittag soll
ten Kuchenstücke in der Theke auseinan
dergezogen werden, um mehr Fülle 
zu demonstrieren. Hier bietet sich 
das „Schrägpacken“ an (jedes Stück
liegt in einer Reihe schräg zum 
Kunden). Präsentieren Sie aber auf
 einem großen 60/40er Blech nicht 
mehr als zwei Blechkuchensorten,
 sonst macht es den Eindruck eines
 „Restebleches“. Auf einem 20/60er-
Blech sieht eine Reihe Blechkuchen 
 sehr ansprechend aus.
 Reicht es nicht mehr für eine Reihe, 
bitte eine Blechkuchensorte mit 
ähnlicher Optik dahinter packen:
 Bei mehreren gemischte Reihen vermeiden Sie so einen zu unruhigen Eindruck.

Schräg statt gerade gestellte Bleche nehmen mehr Raum in der Theke ein. Bei sehr wenig Ware können Sie auch einzelne Stücke auf Tellern in die Theke stellen. Außerdem können Sie Brötchen in die Theke räumen – die teuren Sorten zuerst. Wenn es nur noch wenige Brötchen sind, machen sie in kleinen Körben immer noch ein gutes Bild. Schließlich haben Sie die Möglichkeit, leere Thekenbereich durch Dekoration ansprechend abzudecken: einfach ein einfarbiges Tuch drapieren und zwei Baguette darauf legen oder leere Kaffeebecher, Servietten und ein paar Kaffeebohnen.