Top-News

Gebackenes Superfood?

In Singapur hat der Ernährungswissenschaftler Zhou Weibiao ein lilafarbenes Weißbrot entwickelt und will es bald in den Handel bringen. Es schmeckt wie Weißbrot. Hat die gleiche Konsistenz wie Weißbrot, nur dass es eben lila ist und damit gesünder sei. Wie der Wissenschaftler dem Nachrichtensender CNN sagte, will er mit dem „purple bread“ das schlechte Image von Weißbrot aufpolieren, das „in den vergangenen zehn Jahren unter Beschuss“ stand.

Für die lila Färbung seines Brotes verarbeitet Weibiao die Anthocyane aus schwarzem Reis; Pflanzenfarbstoffe, die als äußerst gesundheitsförderlich gelten. Obst- und Gemüsesorten mit hohen Gehalten an Anthocyanen werden daher auch als sogenanntes Superfood bezeichnet. Das „purple bread“ wäre dementsprechend das erste gebackene Superfood.