Tipp
Würfelaktion zur Fastnacht

„Achtung Männer! Gleichberechtigung an Weiberfasching“ – so leitete Der Beck aus Erlangen die Einladung zu einer charmanten Aktion ein. An dem Donnerstag vor Aschermittwoch durfte jeder Kunde nach seinem Einkauf würfeln. „Jedem, der eine 6 würfelt, schenken wir einen leckeren Hiffenmarkkrapfen“, versprach Der Beck.

Ausgaben 2014
back.intern. 2014 Ausgabe 01

Special Konditorkunst: Lohnt der Konditoreibereich? Darüber wird oft diskutiert. Wir geben Tipps, wie er sich für Sie auszahlt.

Ideen & Aktionen: Mit Dinkel und Weizen im Blumenbeet vor dem Laden macht eine Bäckerei auf den regionalen Anbau ihres Bio-Getreides aufmerksam. Nachahmenswert.

Internet & Co.: Zeitgemäßes Marketing betreibt die Dresdner Kexerei mit Videos auf Youtube. Besonders beliebt: der Kexerei-Song mit Rapper Secret G.

Special Torten, Pralinen, Schokolade: Zutaten, Verpackungen und fertige Produkte – wir zeigen Neues für Ihr Konditorsortiment.

Top-News
Großer Preis des Mittelstandes 2014

Mittelständische Unternehmen, die sich in ihrer Region überdurchschnittlich entwickeln, können bis 31. Januar 2014 von Institutionen, Kammern, Verbänden, Unternehmen und Persönlichkeiten als Preisträger für den großen Preis des Mittelstandes der Oskar-Patzelt-Stiftung vorgeschlagen werden.

Top-News
Neue Eigentümer bei Ankerbrot

Bei der österreichischen Bäckereikette Ankerbrot haben sich die Eigentumsverhältnisse geändert. Neue Anteilseigner sind die Austro Holding GmbH, die Ölz Meisterbäcker GmbH & Co KG sowie die Beteiligungsverwaltung Nomos GmbH. Die Anteile wurden von Mitgliedern der deutschen Unternehmerfamilie Ostendorf verkauft.

Top-News
Werbemittel für Azubis

Mit dem neuen Kampagnenmotto "Meisterbäcker – Wir bilden aus! " startet die erfolgreiche Nachwuchskampagne "Back dir deine Zukunft" des Deutschen Bäckerhandwerks 2014 in die dritte Runde.

Tipp
Mäuse für die Tüte

Ein schönes Beispiel für Cross-Marketing mit einer Kulturstätte liefert die Dorfbäckerei Soetebier aus dem niedersächsischen Scharmbeck. In ihren sieben Verkaufsstellen von Soetebier gingen die Brötchen in 50.000 Tüten mit Werbung für das regional bekannte Freilichtmuseum Kiekeberg über die Theke.