Top-News

Geschenke für bedürftige Kinder

Hier lebt jedes dritte Kind in einer Familie, die sich Weihnachtsgeschenke kaum leisten kann. Bis Mitte November hatten diese die Möglichkeit, einen Wunsch im Wert von maximal 25 Euro auf einen Wunschzettel zu schreiben und ihn an den Wunschbaum im Familien- und Kinderservicebüro der Stadt zu hängen. Die Geschenke werden jetzt im Rahmen kleiner Feiern verteilt.