Top-News

Kampfansage

Der Lebensmitteleinzelhändler Edeka Minden-Hannover will mit seiner Backwarensparte deutlich wachsen. „Backen wir´s an“ lautet nach Unternehmensangaben das Jahresmotto für das laufende Geschäftsjahr. Man wolle im übertragenen und im Wortsinn große Brötchen backen, heißt es im Geschäftsbericht, von der Produktion bis in den Vertrieb. Man wolle bedarfsgerecht ofenfrische Backwaren anbieten und damit im Bereich Bedienung Frischebäcker Nr. 1 werden.

In die Neuausrichtung seien bereits 22 Millionen Euro geflossen – in den Um- und Ausbau von Produktionsstandorten sowie Logistikstrukturen. Dabei setze man verstärkt auf Teiglinge mit denen die Edeka-Märkte versorgt werden. Das Geschäftsjahr 2017 hat der Lebensmittelhändler erfolgreich abgeschlossen, so der Geschäftsbericht. Man erwirtschaftete einen Umsatz von 8,72 Milliarden Euro, was ein Plus von 6,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeuten würde.