Top-News

Ikea nimmt Donuts raus

Wegen Verunreinigungen mit Mineralöl hat die schwedische Möbelkette den Verkauf von Donuts gestoppt. Das erklärte Ikea gegenüber der Verbraucherorganisation foodwatch. Einer Laboranalyse in der Oktoberausgabe der Zeitschrift „Öko-Test“ zufolge war in den tiefgefrorenen „B & B Pinky“-Donuts aus dem Ikea-Sortiment eine „stark erhöhte“ Konzentration der potenziell gesundheitsgefährdenden gesättigten Mineralöle (MOSH) nachgewiesen worden. Auf Anfrage von foodwatch teilte Ikea nun mit: „Alle Donuts werden mit sofortiger Wirkung aus dem Sortiment genommen und nicht mehr in Ikea Einrichtungshäusern verkauft. (…) Derartige Ergebnisse sind für Ikea nicht akzeptabel und werden auch nicht toleriert.“