Top-News

Kütscher in DLMBK

Der Direktor der Bundesakademie des Deutschen Bäckerhandwerks Weinheim e. V. wurde auf Vorschlag des Zentralverbandes für die nächsten fünf Jahre in die Fachgruppe Wirtschaft der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission (DLMBK) gewählt. Damit hat sich eine seit vielen Jahren vom Zentralverband erhobene Forderung, die Rolle der Lebensmittelhandwerke in einem der wichtigsten Gremien der deutschen Lebensmittelbranche zu verstärken, endlich erfüllt.

Kütschers neue Aufgabe in der DLMBK wird es sein, gemeinsam mit anderen Lebensmittelexperten das Deutsche Lebensmittelbuch aktuell zu halten. In diesem Buch sind Leitsätze für bestimmte marktrelevante Lebensmittel niedergeschrieben, für die es keine gesetzlichen Anforderungen gibt. Darunter sind Informationen dazu wie viel Vollkorn in einem Vollkornbrot sein muss oder wie viel Erdbeere in einem Erdbeereis. Kütscher wird sich dafür einsetzen, dass gleiche Spielregeln für alle Lebensmittelproduzenten gelten und die Industrie keine Vorzugsbehandlung erfährt, teilte der Zentralverband mit.